Contentnavigation

Pelletkaminöfen

Pelletkaminöfen werden meist als Zusatzheizung zu einem konventionellen Heizsystem verwendet. Im Wohnzimmer aufgestellt bieten sie kostengünstige Wärme, die Atmosphäre des flackernden Feuers und optimalen Bedienungskomfort. Der Pelletofen wird mit Pelletsäcken gefüllt, zündet elektrisch und wird thermostatgesteuert betrieben.

Kostengünstig und komfortabel

Pelletkaminöfen beheizen den Raum direkt durch Wärmestrahlung und die Abgabe erwärmter Luft. Der Pelletofen erlaubt es, ohne große Investitionen und Umbauten einen erheblichen Anteil an konventionellen kostspieligen Energieträgern zu ersetzen. Einzige Voraussetzung ist ein geeigneter Kamin.

Gute Heizlösung für Niedrigenergie- und Passivhäuser

Häufig kommen Pelletkaminöfen in Niedrigenergie- und Passivhäusern zum Einsatz. Diese weisen einen so niedrigen Energiebedarf auf, dass ein kleiner Pelletofen oft ausreicht das ganze Haus zu erwärmen – eine äußerst kostengünstige Lösung. Hersteller von Pelletkaminöfen, die Mitglied bei proPellets Austria sind, bieten Ihnen Produkte höchster Qualität.

Artikel „Pelletkaminöfen – die Heizungsalternative für Niedrigenergie- und Passivhäuser“ [pdf]

 

Im folgenden Video schildert der Wiener Gemeinderat Christoph Chorherr seinen Zugang, seine „emotionale Beziehung“ zu seinem Pelletkaminofen.