Contentnavigation

Internationale Preise

Drei Viertel der weltweit verheizten Pellets werden in Europa verbraucht. Die Versorgung für den Wärmemarkt geschieht überwiegend regional, die küstennahen Kraftwerke versorgen sich am Weltmarkt.

Pelletpreise in den Nachbarländern

Der deutsche und der österreichische Pelletmarkt sind eng verzahnt und verfügen über ein ähnliches Preisniveau. Das deutlich höhere Preisniveau in der Schweiz hängt mit den höheren Transportkosten und dem Wechselkurs zusammen.

Pelletpreise in den DACH-Ländern

Pelletpreise in den DACH-Ländern

Industrielle und gewerbliche Verwendung

In Skandinavien werden Pellets für den industriellen Gebrauch an Börsen gehandelt. Die Handelsmenge dieser Pellets ist 1.000t. Zum Vergleich dazu der mitteleuropäische PIX Continental (netto, 17/26 t Handelsmenge) und der österreichische Gewerbetarif (netto, 17t Handelsmenge):

Pelletpreise für den gewerblichen und industriellen Gebrauch

Pelletpreise für den gewerblichen und industriellen Gebrauch