Bundesförderungen für Pelletheizungen

Der Bund bietet heuer im Sanierungsscheck den "Raus-aus-Öl Bonus", eine Förderung für den Ersatz eines fossilen Heizkessels durch eine Pelletheizung in der Höhe von 30%, max. 5.000 €.

Bundesförderungen

Sanierungsscheck für Private 2020

Der „Raus aus Öl“-Bonus wird für die Umstellung eines fossilen Heizungssystems auf Pellets vergeben. Die Förderhöhe für den Kesseltausch beträgt 30 %, max. 5.000 Euro. Insgesamt 100 Millionen Euro stehen für die Raus-aus-Öl Förderung 2020 zur Verfügung.

Die konkrete Abwicklung der Förderung ist noch nicht festgelegt, doch angesichts der aktuellen Lage und der damit einhergehenden Fokussierung auf unbürokratische Vorgehensweisen wird sich an den bisherigen Förderungskriterien vermutlich wenig ändern.

Es sind Vereinfachungen im Bereich der Antragstellung geplant. Somit können auch Leistungen, die seit dem 1.1.2020 erbracht wurden, zur Förderung eingereicht werden.

Der Sanierungsscheck erlaubt die zusätzliche Inanspruchnahme der Länderförderungen.

Die Abwicklung der Förderung des "Raus-aus-Öl Bonus" für Private 2020 obliegt über dem Klima- und Energiefonds der Kommunalkredit Public Consulting GmbH (KPC). Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das "Serviceteam Sanierungsscheck" der KPC.

Kontaktdaten:

Telefon 01 31 6 31 264
Fax 01 31 6 31 99264
Mail sanierung@kommunalkredit.at
Website Link zur Förderstelle KPC

Top