Vision und Aufgaben von proPellets

Vision und Ziel von proPellets ist die Energiewende beim Heizen. Rund 70% der Wärme für die Beheizung von Gebäuden wird in Österreich durch fossile Energieträger erzeugt. Unser Ziel ist es, mit Pellets einen wesentlichen Beitrag dafür zu leisten, dass in Österreich fossile Energie durch erneuerbare Energie ersetzt wird.

Vision und Aufgaben

Unsere Mission

Wir verbinden und vertreten die österreichische Pelletwirtschaft.

  • Als Dienstleister für die Branche stehen wir für Weitsicht.
  • Als Schnittstelle zu Politik und Medien bieten wir professionelle Information.
  • Für Konsumenten stellen wir relevante Informationen zu Verfügung und sind Garant für Qualität.

Wir sind überzeugt davon, dass die Energiesicherheit Österreichs und der Schlüssel zur Energiewende in unseren Wäldern liegen.

proPellets Austria hat es sich zum Ziel gesetzt, die Nutzung des heimischen erneuerbaren Energieträgers Holzpellets zu fördern. Ausschlaggebend für den Erfolg von Pellets sind zufriedene Kunden, die sichere und qualitativ hochwertige Produkte nutzen. proPellets fördert die Zusammenarbeit seiner Mitgliedsunternehmen, um dieses Ziel zu gewährleisten und stellt eine aktuelle und seriöse Informationsplattform für Endkunden, Journalisten und Unternehmen dar. proPellets setzt sich aktiv für die Energiewende ein und arbeitet mit nationalen und internationalen Verbänden zusammen, um dieses Ziel zu erreichen.

Unsere Aufgaben im Detail

Die Einführung eines neuen Energieträgers am Markt bringt vielfältige Aufgaben mit sich, die proPellets für seine Mitgliedsunternehmen erfüllt. Besonders wichtig ist die Funktion als Informationsdrehscheibe. Manche Architekten, Planer oder Installateure kennen das Produkt Holzpellets nicht und müssen informiert werden. Immer wieder tauchen unerwartete Aufgaben auf, wie zum Beispiel die Information von Genehmigungsbehörden, neue technische oder gesetzliche Anforderungen, usw.

Auch die Information der Öffentlichkeit und der Medien über die Vorteile von Pellets gehört zu den Aufgaben des Vereins. Schließlich gilt es auch, innerhalb des Vereins einen ständigen Lernprozess in Gang zu halten und wichtige Schnittstellen zwischen Pelletproduktion, Bevorratung, Lieferung und den Anforderungen der Heizgeräte zu besprechen und ständig zu verbessern.

Die internationale Zusammenarbeit mit Pelletverbänden aus anderen Ländern ist ein weiterer Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten. Der Geschäftsführer von proPellets Austria, Christian Rakos, war seit dessen Bestehen bis März 2016 Präsident des Europäischen Dachverbands, des European Pellet Council.

proPellets ist offen für neue Mitglieder und Anlaufstelle für Endkunden mit Fragen.

Top